Inhalt anspringen

Stadt Zülpich

Rathaus zum Jahreswechsel geschlossen

Die Stadt Zülpich folgt mit der Schließung "zwischen den Jahren" einer Empfehlung der Bundesregierung zur Corona-Eindämmung. Für erforderliche Bereiche wird an allen Tagen eine Notdienstregelung gewährleistet.

Das Zülpicher Rathaus wird in der Zeit vom 24. Dezember 2020 bis einschließlich 03. Januar 2021 geschlossen bleiben. Die Stadt Zülpich folgt damit einer Empfehlung der Bundesregierung. Diese hatte um Prüfung gebeten, ob Betriebsstätten durch entsprechende Regelungen „zwischen den Jahren“ geschlossen werden können, um damit einen Beitrag zur Kontaktreduzierung leisten zu können. In Abstimmung mit dem Personalrat der Stadt Zülpich hat Bürgermeister Ulf Hürtgen aus diesem Grund beschlossen, dass das Rathaus und der Baubetriebshof im genannten Zeitraum geschlossen bleiben. Vom 28. bis 30. Dezember wird es täglich von 9 Uhr bis 10 Uhr einen Notdienst der Einrichtungen geben, deren Erreichbarkeit auch „zwischen den Jahren“ wichtig ist. Diese sind zu den angegebenen Zeiten wie folgt telefonisch zu erreichen:


Bürgerbüro: 02252-52225 bei dringenden Passangelegenheiten
Standesamt: 02252-52225 nur zur Beurkundung von Sterbefällen
Friedhofsamt: 02252-52300 in dringenden Beisetzungsangelegenheiten

Bürgermeister Ulf Hürtgen: „Wir haben uns für diese Regelung zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie deren Familien, aber auch zum Schutz der Besucherinnen und Besucher des Rathauses entschieden und hoffen damit zur Eindämmung der Corona-Pandemie beitragen zu können.“

Diese Seite teilen: