Inhalt anspringen

Stadt Zülpich

Zülpich richtet kommunales Corona-Schnelltestzentrum in Schwerfen ein

Kostenlose Schnelltests für alle Bürgerinnen und Bürger ab Freitag, 19. März 2021 in der Schützenhalle - Besuch ist ohne Termin möglich

Bürgermeister Ulf Hürtgen freut sich gemeinsam mit Mitarbeitern der Stadtverwaltung Zülpich und der Marienborn gGmbH über den gelungenen Start des Schnelltestzentrums

Es ist nicht das erste Mal seit Beginn der Corona-Pandemie, dass Städte- und Gemeindeverwaltungen vor große Herausforderungen gestellt werden. Wieder einmal ist es der beispielhaften Zusammenarbeit zwischen Stadtverwaltung, ortsansässigen Vereinen und Geschäftspartnern zu verdanken, dass Zülpich ein eigenes Schnelltestzentrum bekommt. Ab Freitag, den 19. März 2021 werden im Schützenheim in Schwerfen kostenlose Schnelltests für Bürgerinnen und Bürger angeboten. Interessierte können sich von

  • montags bis freitags von 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr und
  • samstags von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr

einem Corona-Schnelltest unterziehen. Betreiberin des Zentrums ist die Stadt Zülpich.

Bürgermeister Ulf Hürtgen ist froh, so schnell und unkompliziert gemeinsam mit der ortsansässigen Marienborn gGmbH und der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Schwerfen eine Lösung gefunden zu haben. „Wir suchen stets nach neuen Möglichkeiten, die schwierige Zeit für unsere Bürgerinnen und Bürger zu erleichtern,“ sagt Bürgermeister Ulf Hürtgen. „Daher freuen wir uns sehr, dass wir mit dem Kooperationspartner Marienborn und zahlreichen ehrenamtlichen Helfern verlässliche Partner und mit der Schützenhalle Schwerfen geeignete Räumlichkeiten gefunden haben, um die Schnelltests durchzuführen.“ Ein großer Dank geht auch an die Schwerfener Schützen, die ihre Räumlichkeiten unkompliziert zur Verfügung stellen. „Die Schützenhalle eignet sich hervorragend für die Schnelltests. Hier ist die entsprechende Infrastruktur, wie sehr gute Parkmöglichkeiten, sanitäre Anlagen und ausreichend große Räumlichkeiten, gegeben“, sagt Paul Karle, Geschäftsbereichsleiter bei der Stadtverwaltung Zülpich und Verantwortlicher für den Bereich Ordnungsangelegenheiten. „Schutzausrüstung für die Helfer vor Ort und eine große Anzahl an Schnelltests sind von uns bereits verbindlich bestellt worden“, so Karle weiter.

Wichtige Infos für Bürgerinnen und Bürger

Die Landesregierung sieht kostenfreie Tests für jede Bürgerin und jeden Bürger vor.

Mit FFP2- oder medizinischer Maske und Personalausweis kann jeder nach Schwerfen kommen und sich testen lassen. Die Stadtverwaltung Zülpich appelliert hier nach wie vor an die Einhaltung der Abstands- und Hygienemaßnahmen und an einen respektvollen Umgang miteinander.

Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, nur zum Schnelltestzentrum zu kommen, sofern keine Symptome wie Fieber, trockener Husten oder eine Störung des Geruchs- oder Geschmackssinns vorliegen. In diesem Fall sollte direkt telefonisch ein Arzt kontaktiert oder die DRK-Corona-Hotline 02251 15800 gewählt werden.

Ablauf des Tests

Der Besuch des Schnelltestzentrums ist ohne Termin möglich.

Die Tests werden durch geschultes Personal durchgeführt. Am Eingang zum Testzentrum wird mit Hilfe eines kontaktlosen Fieberthermometers die Körpertemperatur gemessen. Beträgt die Körpertemperatur mehr als 38°C, wird das Personal den Zutritt zum Schnelltestzentrum verweigern. 

Jede Bürgerin und jeder Bürger, die/ der sich testen lassen möchte, muss seinen Personalausweis vorzeigen und eine E-Mailadresse hinterlegen.  

Nach dem Test erhält jeder eine schriftliche Bescheinigung über Datum und Zeit der Testdurchführung samt Ergebnis via E-Mail zugeschickt. 

Im Falle eines positiven Testergebnisses erhält der Getestete eine Einladung zu einem PCR-Test sowie alle weiteren notwendigen Informationen zum Verhalten und der weiteren Vorgehensweise vom Gesundheitsamt des Kreises Euskirchen.

Anfahrt

Schützenhalle Schwerfen (Eingang linke Seite)
Am Schützenhaus 1
53909 Zülpich-Schwerfen

Der Weg zur Schützenhalle ist ausgeschildert.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Die Busse der RVK-Linien 810, 811 und 984 fahren über Schwerfen.

Wichtiger Hinweis: Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, unbedingt von Anrufen auf dem Festnetzanschluss der Schützenhalle Schwerfen abzusehen. Dieser Anschluss ist derzeit nicht besetzt!

Zusätzliche Testmöglichkeiten

Praxis Dr. Iris Weber-Nücken
Münsterstraße 26
53909 Zülpich

Mo + Do von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Di + Fr von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Terminvergabe nicht erforderlich


Praxis Dr. Henseler, Dr. Lagudka
Nideggener Straße 29
53909 Zülpich
Tel. 02252-94020

Öffnungszeiten: mit Terminvergabe
Mo./Di./Do. von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Fr. von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Mi. + Sa. nach Bedarf


Praxis Dr. Winzen
von-Lutzenberger-Straße 2a
53909 Zülpich
Tel. 02252-3780

Öffnungszeiten: mit Terminvergabe
Di. – Fr. von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Mo. von 08:00 Uhr bis 14:30 Uhr
Di. + Do. von 16:00 bis 18:00 Uhr


Praxis Simona Jäger
von-Lutzenberger-Straße 2a
53909 Zülpich
Tel. 02252-6544

Öffnungszeiten: mit Terminvergabe
Mo. + Do. von 07:30 Uhr bis 10:30 Uhr und 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Di. + Fr. von 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr


Praxis Fey / Kirch
Kirchstraße 12a
53909 Zülpich
Tel. 02252-2005

Öffnungszeiten: mit Terminvergabe
Mo., Di., Do., Fr. von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mo. + Do. von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Praxis Dr. Franz-Georg Kling
Kölnstraße 14h
53909 Zülpich
Tel. 02252-2385

Öffnungszeiten: mit Terminvergabe
Mo., Di., Do., Fr. von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Di. + Do. von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Zahnarztpraxis Manuela Peters
Josef-Pfeiffer-Platz 2
53909 Zülpich
Tel. 02252-4313

Öffnungszeiten: mit Terminvergabe
Di., Mi., Fr. von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Mo. von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Do. von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Corona Meditest
c/o Elektro Weiermann GmbH
Industriestraße 17
53909 Zülpich

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Sa. von 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr
So. + Feiertage von 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Terminvergabe nicht erforderlich

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Zülpich
Diese Seite teilen: