huertgenk Willkommen
in Zülpich!

>> Grußwort des
Bürgermeisters
Logo Seepark Zülpich - stilisierte Seerose mit Schriftzug 

Seepark Zülpich

>> Homepage
 sitzungsdienst Sitzungsdienst
Ratsinformation
der Stadt Zülpich
>> Homepage
Amtliche Bekanntmachung Amtliche
Bekanntmachung
>> Aktuell >> Archiv

Mit den Arbeiten an der Brücke über den Mühlenbach in Schwerfen sollte ursprünglich bereits im Herbst 2016 begonnen werden. Der Erftverband hatte sich aber damals kurzfristig entschlossen, diese Gelegenheit zu nutzen und in diesem Bereich nun auch eine Kanalsanierung durchzuführen. Dies hatte für das Gesamtprojekt aber eine zeitliche Verschiebung zur Folge.

Mit den Arbeiten soll nunmehr am 01. März 2017 begonnen werden. Es ist vorgesehen, diese bis spätestens Ende September 2017 zu beenden. Die Arbeiten müssen unter Vollsperrung der Neustraße durchgeführt werden. Leider ist es aufgrund der örtlichen Gegebenheiten nicht möglich, eine Behelfsbrücke für Fußgänger bzw. Fahrradfahrer anzubringen.

Weiterlesen: Neubau einer Brücke über den Mühlenbach in Schwerfen

Seit dem Jahr 1999 besteht die Möglichkeit, den Service des Bürgerbüros und des Standesamtes u.a. donnerstags bis 19:00 Uhr zu nutzen.
In diesen nunmehr 18 Jahren hat sich das Kundenverhalten betreffend der Nutzung dieses Angebotes maßgeblich verändert. Seit langem zeigten sich die Besucherzahlen donnerstags ab 18:00 Uhr sehr stark rückläufig. Vielfach wurde der Wunsch geäußert, das Bürgerbüro am frühen Vormittag besuchen zu können.

Um den Zülpicher Bürgerinnen und Bürgern hier entgegen zu kommen, gelten ab dem 01.03.2017 folgende Öffnungszeiten:

Weiterlesen: Neue Öffnungszeiten Bürgerbüro und Standesamt ab dem 01.03.2017

Aufgrund der stark rückläufigen Ausleihzahlen sowie der kontinuierlich rückläufigen Kundenbesuche an den offenen Samstagen werden ab 01.03.2017 die Öffnungszeiten der Bücherei wie folgt geändert:

Die Regelung, die Bücherei jeden 1. Samstag im Monat für zwei Stunden zu öffnen, entfällt ab März 2017.

Am Donnerstag-Nachmittag schließt die Bücherei zukünftig um 17:30 Uhr (vorher 17:00 Uhr).

An zwei Samstagen im Jahr (
voraussichtlich letzter Samstag vor den Sommerferien und am Samstag des Martinsmarkts), ist die Bücherei in der Zeit von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr geöffnet. An diesen Samstagen wird den Büchereikunden ein entsprechendes Programm mit Bücher-Flohmarkt, Kinderlesung usw. angeboten.
Einzelheiten dazu entnehmen Sie bitte der Internetplattform FINDUS der Stadtbücherei Zülpich.

Kameraden der Feuerwehr aufgereiht vor den neuen Fahrzeugen

Es war wahrhaftig, trotz frostiger Temperaturen, ein besonders „sonniger“ Tag für die Feuerwehrfrauen und –männer sowie den Wehrführer Joachim Jordan und seinem Stellvertreter Stefan Waser. Die Einsegnung und Übergabe von fünf neuen Feuerwehrfahrzeugen war ein besonderes Ereignis, welches es nicht so oft zu feiern gibt. Anlässlich dieser Feier konnten die Wehrführer sowie die Vertreter des Rates und der Verwaltung am Sonntag, 22.01.2017, neben zahlreichen Mitgliedern der Löschgruppen auch viele interessierte Gäste begrüßen.

Weiterlesen: Gottes Segen für die neuen Feuerwehrfahrzeuge - Löschgruppen werden mit modernster Technik...

Das Kommunale Bildungs- und Integrationszentrum (KoBIZ) bündelt wichtige Informationen für Geflüchtete und Ehrenamtliche in einer App.

Kreis Euskirchen. Wer als Flüchtling im Kreis Euskirchen ankommt, hat zunächst viele Fragen: Welche Dokumente brauche ich? Wo finde ich Beratungsstellen? Wie verläuft das Asylverfahren? Wo finde ich eine Wohnung? Die neue App „InteGreat“ fasst die wichtigsten Informationen, Angebote und Ansprechpartner im Kreis Euskirchen zusammen.

Die „InteGreat-App“ kann sich jeder ab sofort kostenfrei im App-Store herunterladen. Danach funktioniert die App auch ohne Internetverbindung. Aktuell sind die Inhalte für Euskirchen in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch und Französisch verfügbar. Es werden weitere Sprachen hinzukommen.

Weiterlesen: App für Flüchtlinge und ehrenamtliche Helfer

Aufgrund einer größeren Baumaßnahme in der von-Lutzenberger-Straße Zülpich im Bereich der Haus-Nummer 10 ist es unumgänglich, die Straße in diesem Bereich für einen Zeitraum von ca. vier Monaten komplett zu sperren. Aus Gründen der Verkehrssicherheit insbesondere für Fußgänger ist diese Vollsperrung nicht zu vermeiden. Entsprechende Umleitungsstrecken sind ausgewiesen. Für Rückfragen steht bei der Stadt Zülpich Herr Lorse unter der Tel.-Nr.: 02252/52 324 zur Verfügung.
Die Stadt Zülpich bittet um Verständnis für diese Verkehrsbehinderung.

 

Einen entsprechenden Lageplan finden Sie im Anhang zu diesem Artikel als PDF zum Download.

Weiterlesen: Vorübergehende Sperrung der von-Lutzenberger-Straße in Zülpich

Logo der Boll Stiftung

„Boll-Stiftung unterstützt mit Förderbetrag in Höhe von 5.200 Euro“
Der Spielplatz „Am Sandberg“ hat eine neue Attraktion. Mit ihrer Spende beteiligt sich die Marga und Walter Boll -Stiftung an einem Projekt von Stadt und Elternschaft, das nunmehr der Öffentlichkeit übergeben werden konnte.
Die Boll-Stiftung, die im Jahre 1995 durch Margarete Boll gegründet wurde und sowohl der Unterstützung von Wissenschaft und Forschung als auch gemeinnütziger und sozialer Zwecke gewidmet ist, engagiert sich mit finanziellen Hilfen insbesondere für soziale Einrichtungen und Projekte in der Region. „Da passt das Spielplatzprojekt, das für junge Familien und Kinder einen zentralen Treffpunkt schafft, sehr gut in das Grundkonzept der Stiftung“, erläutert der Vorsitzende, Hartmut Anders.

Das Gemeinschaftsprojekt „Spielgerät Polyp“ geht auf eine Idee des Ortsvorstehers von Linzenich-Lövenich, Franz Glasmacher und des Fördervereins der örtlichen Feuerwehr zurück, die wegen eines bereits in die Jahre gekommenen, nicht mehr benutzbaren Spielgerätes eine Neuanschaffung vorgeschlagen hatten.

Weiterlesen: Linzenich-Lövenicher feiern Einweihung eines neuen Spielgerätes

Bild der fertiggestellten Brücke in Schwerfen

Neue Brücke in Schwerfen hergestellt
Bereits bei der Brückenprüfung im Jahre 2011 wurde festgestellt, dass die Brücke , über den Rotbach in der Straße An der Gülichsburg in Zülpich Schwerfen, erneuert werden muss. Die mehr als 50 Jahre alte Betonbrücke wies erhebliche Schäden auf und war damit den heutigen Anforderungen nicht mehr gewachsen.
Der zuständige Ausschuss beschloss daraufhin, die bisherige Straßenbrücke durch eine funktionelle Fußgänger – und Fahrradbrücke zu ersetzen.

Weiterlesen: Aktuelle Tief-und Hochbaumaßnahmen im Stadtgebiet Zülpich

Gisela Walsken (links) überreicht Ottmar Voigt (rechts) ZuwendungsbescheidFoto: Bezirksregierung Köln

Regierungspräsidentin Gisela Walsken überreichte am 10. November 2016 an 10 Kommunen 15 Zuwendungsbescheide über rd. 26 Mio. € für die Städtebauförderung.
„Mit diesen Fördermitteln werden Kommunen unterstützt, sich den gesellschaftlichen, demographischen und städtebaulichen Herausforderungen zu stellen. Damit werden die Städte und Stadtteile ein weiteres Stück lebenswerter, so die Regierungspräsidentin. Viele Fördergelder werden für die Aufwertung von Marktplätzen und Sportstätten sowie zur energetischen Sanierung von Schulgebäuden verwendet.

Weiterlesen: Regierungspräsidentin Gisela Walsken überreichte Zuwendungsbescheide für Städtebauprojekte - Auch...

Öffnungszeiten

Bürgerbüro:  
Montag bis Freitag  08:00 bis
12:30 Uhr 
   
Montag bis Mittwoch 14:00 bis
16:00 Uhr 
   
Donnerstag 07:00 bis
12:30 Uhr
14:00 bis
18:00 Uhr 
   
allg. Verwaltung  
Montag bis Freitag 08:30 bis
12:30 Uhr
Donnerstag 14:00 bis
17:30 Uhr

Anschrift

Stadt Zülpich
Der Bürgermeister
Markt 21
53909 Zülpich