Ein gemeinsames Projekt der Bürgerinitiative "Aufbäumen für Zülpichs Bäume"


--> des Marketingarbeitskreises (MAK) für Zülpich (Baustein "Städtebau, Wohnen, Umwelt")
--> der Stadt Zülpich

Im November eines jeden Jahres, beginnend 2005, haben Bürger, Firmen oder Vereine der Stadt Zülpich Gelegenheit, aus Anlass eines Geburtstages, einer Hochzeit, eines Jubiläums oder eines anderen Grundes in der Öffentlichkeit einen Baum zu pflanzen. Dafür stehen in der Kernstadt und in allen Ortsteilen (bis auf Merzenich und Juntersdorf) städtische Flächen zur Verfügung.

In einer gemeinsamen Aktion mit den Spendern werden die bereitgestellten oder auf Wunsch von der Stadt besorgten Bäume in einem ansprechenden Rahmen gepflanzt und in ein Baumkataster aufgenommen. Für die auf Wunsch von der Stadt Zülpich zu besorgenden Bäumen wird ein Betrag von 50,- € erhoben, der im Voraus zu entrichten ist.

Eine Kennzeichnung des Baumes durch die Stadt erfolgt nicht. Die Pflege der Bäume übernimmt die Stadt Zülpich; sie kann jedoch auch durch den Spender übernommen werden.


Für die Stadt Zülpich Albert Bergmann, Bürgermeister
Für die Bürgerinitiative "Aufbäumen für Zülpichs Bäume" Jürgen Degner
Für den Marketingarbeitskreis Zülpich Markus Ernst