Grabstätten werden in der Regel erst bei einem Sterbefall vergeben. Kauf zu Lebenszeit ist ab dem 65. Lebensjahr möglich. Es besteht die Wahlmöglichkeit zwischen Reihen- und Wahlgräbern für Erd- und Urnenbestattungen.

Gemäß der Friedhofssatzung der Stadt Zülpich in der derzeit gültigen Fassung gibt es folgende Arten der Grabstätten:
  • Reihengrabstätten
  • Wahlgrabstätten
  • Doppelgrabkammern
  • Urnenwahlgrabstätten
  • anonyme Urnenreihengrabstätten
  • Aschenstreufelder
  • pflegefreie Urnengräber unter Baum
Die Stadt Zülpich unterhält insgesamt 22 Friedhöfe
 
  • Zülpich
  • Bessenich
  • Bürvenich
  • Dürscheven
  • Enzen
  • Füssenich / Geich
  • Hoven
  • Juntersdorf
  • Langendorf
  • Lövenich / Linzenich
  • Lüssem / Nemmenich
  • Marienborn
  • Merzenich
  • Niederelvenich
  • Oberelvenich
  • Rövenich
  • Schwerfen
  • Sinzenich
  • Ülpenich
  • Weiler i.d. Ebene
  • Nemmenich, alter Teil
  • Wichterich / Mülheim

bei jährlich ca. 180 Bestattungen.

• Reihengrabstätten
- Hierbei handelt es sich um Einzelerdgrabstätten, die der Reihe nach belegt werden.
- Die Zuteilung der Reihengrabstätte erfolgt durch die Friedhofsverwaltung.
- Die Ruhezeit in einer Reihenerdgrabstätte beträgt 30 Jahre und kann nicht verlängert werden.

• Wahlgrabstätten
- Hierbei handelt es sich um Wahlerdgrabstätten, die als ein- oder mehrstellige Grabstätten vergeben werden.
- Eine Auswahl der Lage der Grabstätte durch den Erwerber ist möglich.
- Nach Ablauf der Ruhezeit von 30 Jahren besteht die Möglichkeit der Verlängerung und der Wiederbelegung.
- Die Beisetzung zweier Urnen pro Grabstelle auf dem vorhandenem Sarg bzw. von bis zu vier Urnen in einen Einzelwahlerdgrab ist unter Einhaltung der Ruhezeit jederzeit möglich.

• Grabkammersystem (z. Zt. Doppelgrabkammern nur auf dem Friedhof Zülpich)
- Die Grabstätten im Grabkammersystem sind für 2 Beerdigungen ausgelegt.

Kontakt Friedhofswesen

Montag bis Freitag: 8:30 – 12:30 Donnerstag: 14:00 - 17:30

Renate Wolf
Tel.: 02252/52300
Fax: 02252/52316
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Raum: 105 B